12.01.2021

mac errichtet vier Impfzentren in Rheinland-Pfalz


Das Messebauunternehmen mac aus Langenlonsheim hat in den vergangenen Tagen in vier Landkreisen in Rheinland-Pfalz Impfzentren errichtet. “Wir freuen uns sehr, dass wir beim Bau der Impfzentren unterstützen konnten”, sagt mac-Geschäftsführer Stefan Trieb. In Bad Sobernheim, in Simmern, in Wörth und in Kaiserslautern sorgte mac für die Realisierung der vier Projekte.

 

Klaus Pieper, Director Sales & Projectmanagement von mac, betont dabei die Kurzfristigkeit der Realisierung. “Von der Anfrage über die Planung bis zur Fertigstellung sind gerade einmal eineinhalb Wochen vergangen”, sagt Pieper. “Wir sind stolz auf den reibungslosen Ablauf und die hervorragende Teamleistung.”

 

In Bad Sobernheim wurden im ehemaligen Realmarkt zwei Impfstraßen mit 26 Kabinen errichtet. Das Impfzentrum des Rhein-Hunsrück-Kreises, das im ehemaligen Sconto-Möbelmarkt in Simmern eingerichtet wurde, umfasst auch zwei Impfstraßen. Ein weiteres großes Impfzentrum wurde für die Stadt und den Landkreis Kaiserslautern in einer Werkshalle auf dem Opel-Gelände errichtet.

 

Bereits im Frühjahr war mac für den Bau eines Corona-Hilfskrankenhauses für den Kreis Germersheim in Wörth zuständig. Nun realisierte das Messebauunternehmen in diesem Notkrankenhaus ein großes Impfzentrum. “Von mac-Seite ist alles fertig, die Impfungen können nach dem Probebetrieb losgehen”, sagt Pieper. Weitere Projekte sind in Planung.

 

 

Den Artikel aus dem Öffentlichen Anzeiger vom 11.12. finden Sie hier.

Den Artikel aus der Rhein-Zeitung vom 21.12. finden Sie hier.